Bomberman kennt mittlerweile jeder. Kein Wunder, es ist schließlich mittlerweile auf mehr als 20 verschiedenen Systemen erschienen. Die Serie von Hudson Soft genoß von Anfang an in seinem Heimatland Japan größte Beliebtheit und wurde natürlich auch nach Europa und Nordamerika portiert.

Damals war es allerdings öfters der Fall, dass man der Meinung war, dass die Originalversionen aus Japan nicht für den westlichen Markt geeignet waren und änderte diese entsprechend ab. Gleiches Schicksal musste auch „Bomberman GB“ erleiden. Hä? Das Spiel gab es doch auch bei uns. Das ist richtig, doch ist das Spiel, welches bei uns als „Bomberman GB“ veröffentlicht wurde, eigentlich der zweite Teil. Der erste Teil ist bei uns besser bekannt als „Wario Blast feat. Bomberman“. Bei Nintendo war man der Meinung, dass man Bomberman der Spielerschaft auf dem Game Boy den bereits aus „Super Mario Land 2 – 6 Golden Coins“ bekannten Wario an die Seite stellen solle, um mehr Spieler anzusprechen. Der dritte Teil der Serie schaffte es dann übrigens gar nicht mehr nach Europa.