Halo für den Nintendo DS? Niemals. Aber viele vergessen, dass es nicht das erste Spiel gewesen wäre, welches Microsoft für Nintendos Handheld Konsole lizensiert hätte. Denn 2008 erschien mit Viva Piñata: Pocket Paradise schon einmal ein Spiel eines Microsoft Franchises für den Nintendo DS.

Ein Halo DS wäre also gar nicht so abwegig gewesen, wie es auf dem ersten Blick scheint. Dennoch kam es nie dazu, auch wenn es einen lauffähigen Prototypen gibt. Matt Casamassina von IGN stellt diesen in einem Video vor, welches verschiedene Spielszenen und Modi zeigt. Grafisch wie auch bei Sound und Gameplay kann es auf dem ersten Blick durchaus überzeugen.

Wie allerdings später Bungie Mitarbeiter bestätigten, gab es tatsächlich mehrere Versuche seitens externer Entwickler dieses zu realisieren. So war es wohl auch im Falle des Prototyps, der Bungie vorgestellt wurde, um die entscheidenden Personen für das Projekt zu begeistern. Erfolgreich war man trotz des überzeugenden Prototyps nicht, wahrscheinlich auch deswegen, weil Halo für die Xbox-Sparte unheimlich wichtig ist und der Master Chief fast sowas ist wie Super Mario für Nintendo.