Das Jahr neigt sich mal wieder dem Ende entgegen, was daran zu merken ist, dass wieder massenhaft neue Spiele ihren Weg aus den Händler-Regalen direkt auf diverse Piles of Shame finden. Wobei dieses Synonym wahrscheinlich jetzt doppelt altbacken ist. Die Spiele werden 2019 sicherlich eher vom Paketboten gebracht, statt selber aus dem Regal gefischt zu werden. Mache ich leider auch viel zu oft. Dabei ist es irgendwie immer wieder erfrischend, wenn man mal wirklich ein Spiel im Laden kauft. Erinnert irgendwie an die alte Zeit. Piles of Shame gibt es wohl auch nur noch in den wenigsten Zimmern und wenn, dann ist der Stapel unsichtbar. Der digitale Vertrieb ist nämlich weiterhin sehr stark auf dem Vormarsch. Auf uns ältere Nerds mag das vielleicht nicht zutreffen, jedoch verkündete 2K Games nun, dass 70% ihrer Borderlands Verkäufe digital stattfanden. Das sind bei 3 Millionen Stück immerhin 2,1 Millionen Menschen, die scheinbar keinerlei Wert auf eine schöne Hülle für ihre Sammlung legten. Bei dem Loot-Shooter aus dem Hause Gearbox, der im Grunde auf Online-Gaming ausgelegt ist, mag das Beispiel natürlich auch etwas heftiger ausfallen. Wir müssen uns jedoch wohl darauf vorbereiten, dass das Verhältnis weiterhin in diese Richtung kippen wird. Spiele sollen aber vor allem eins: Spaß machen. Ob digital oder physisch spielt da eher eine untergeordnete Rolle. Und die folgenden drei Highlights, erfüllen diese Anforderung mit Sicherheit wieder.

Tom Clancy’s: Ghost Recon – Breakpoint

04. Oktober ·  Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Zum Ende dieser Generation schaffen es die Ghosts von Ubisoft noch einmal, sich in große Schwierigkeiten zu bringen. Der aus dem ersten Teil bekannte Ghost Leader Nomand führt ein neues Team in den Kampf hinter feindliche Linien. Auf der Insel Auroa verlieren die vier Ghosts den Kontakt zu ihrem Hauptquartier und müssen zeigen, was in ihnen steckt. Die paramillitäre Gruppe der Wolves besteht zu allem Überfluss auch aus ehemaligen Soldaten und Ghosts und stellt somit eine härtere Bedrohung als das Kartell aus dem Vorgänger dar. Erstmals erstellt ihr euren Charakter etwas mehr nach euren Vorstellungen und passt diesen mehr als nur optisch an. So wird es verschiedene Fertigkeiten geben, die euch vom lautlosen Stealth-Experten über einen verbogenen Scharfschützen bis zu einem hitzköpfigen Sturmsoldaten werden lassen. Gerade das Zusammenspiel im Online-Modus mit drei Freunden garantiert sicher wieder etliche spaßige Stunden und anspruchsvolle Feuergefechte. Los geht es am 4. Oktober auf Xbox One und PlayStation 4.

Call of Duty: Modern Warfare

25. Oktober ·  Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Kaum eine Videospielreihe wird so kontrovers diskutiert wie die Call of Duty-Serie. Auf der einen Seite schart der Egoshooter Millionen von Spielern um sich und auf der anderen Seite wird er von mindestens genauso vielen Spielern kritisiert. Persönlich muss ich gestehen, dass sich die Reihe bei mir einfach nur längst abgenutzt hatte. Die ersten „neuen“ Teile auf der „PlayStation360-Generation“ waren einfach klasse Hollywood-Popkorn-Unterhaltung in einem schicken Ballerkostümchen. Das Gameplay und die Optik waren zur damaligen Zeit ebenfalls eine große Stärke der Reihe. Leider haben es die Nachfolger irgendwie nie wirklich geschafft, sich für mich ausreichend „anders“ anzufühlen, weswegen sich bei mir irgendwann eine Übersättigung eingestellt hat. Nun zog man bei Activision und Infinity Ward aufgrund der sinkenden Verkaufszahlen die Reißleine und startet mit „Modern Warfare“ einfach einen Reboot, der sich wieder individueller anfühlen soll. Wir sind gespannt, am 25. Oktober wissen wir mehr.

Luigis Mansion 3

31. Oktober ·  Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Zu Halloween wird es bei Nintendo gruselig. Naja also das gilt zumindest für euch, wenn ihr noch die Grundschule besucht. Pünktlich zum Fest des Gruselns erscheint nämlich das dritte Abenteuer von Luigi. Die Freunde aus dem Pilzkönigreich wurden in ein Hotel eingeladen um dort Gratisurlaub zu machen. Selbstverständlich entpuppt sich diese Einladung als Falle von König Buu Huu und es liegt am Ende wieder an Luigis Geisterjägerfertigkeiten damit die Bande aus dem schaurigen Hotel entkommen kann. Erstmals in der Serie könnt ihr den Titel nun auch zusammen spielen. Der zweite Spieler übernimmt dabei die Rolle des schleimigen Doppelgängers Fluigi. Spielerisch gibt es sicherlich wieder gewohnte Luigis Mansion Kost. Für jüngere Spieler, wie für junggebliebene Nerds bedeutet das also einen eher seichten Schwierigkeitsgrad und übersichtlichen Umfang. Luigi und sein Staubsauger legen wie oben geschrieben am 31. Oktober los.

Weitere Veröffentlichungen im Oktober

Ghostbusters – The Videogame (Remaster)
04. Oktober · Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Trine 4: The Nightmare Prince
08. Oktober · Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Trine 4: The Ultimate Collection
08. Oktober · PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

GRID
11. Oktober · Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

The Alliance Alive HD Remastered
11. Oktober · PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

The Witcher 3: Wild Hunt – Complete Edition
15. Oktober · Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Baldurs Gate: Enhanced Edition
15. Oktober · Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Planescape: Torment & Icewind Dale: Enhanced Edition
15. Oktober · Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Plants Vs. Zombies: Battle for Neighborville
18. Oktober · Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

WWE 2K20
22. Oktober · Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

The Outer Worlds
25. Oktober · Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

MediEvil (Remake)
25. Oktober · PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Disgaea Complete 4+
29. Oktober · PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Alle Angaben ohne Gewähr