Zum 1. April hatte der Zubehörhersteller Hyperkin ein Bild eines Game Boy-Aufsatzes für das iPhone 6 Plus gepostet und natürlich musste man davon ausgehen, dass es sich hierbei um einen Aprilscherz handelt. Der Aufsatz war mit den bekannten Game Boy-Tasten und einem Modul-Slot auf der Rückseite ausgestattet. Mittels eingebauten Emulator sollte das Spiel dann direkt auf dem Display des iPhones spielbar sein.

Doch offenbar handelte es sich dabei nur um einen halben Aprilscherz. Hyperkin hatte den 1. April als Deckmantel gewählt, um die Reaktionen der Gamer zu testen und das Interesse an so einem Zubehör auszuloten. Das Feedback war aber so positiv, dass Hyperkin die Bombe platzen ließ. Laut einem aktuellen Facebook-Post befindet sich der Smart Boy in der Entwicklung.

A lot of you were speculating that the Smart Boy is an April Fools' Joke. Well, it sort of was. We "leaked" it with the…

Posted by Hyperkin on Mittwoch, 1. April 2015

Ob der Smart Boy aber tatsächlich das Licht der Welt erblicken wird bleibt fraglich. Apple ist bezüglich Emulatoren und von außen kommender Software sehr zurückhaltend, so dass die Umsetzung des Zubehör daran scheitern könnte. Aber warten wir mal ab was aus dieser Idee wird, wir werden bestimmt noch einmal darüber berichten.