Spielehighlights im August – Das erwartet euch…

0

Wie bereits letzten Monat angekündigt, kletterten die Temperaturen im Juli tatsächlich auf ein absurdes Maß. „Zum dahin schmelzen“ – ein eigentlich positiver Ausdruck, sorgte zumindest bei mir eher für akute Missstimmung. In einer völlig überhitzten Wohnung überlegt man es sich einfach doch zwei mal, ob man abends zu allem Überfluss noch die 65 Zoll Plasma-Heizung einschaltet. So habe ich mich persönlich eher mit der Vergrößerung meiner Sammlung und meinem sportlichen Neustart beschäftigt, statt meinen Seelenfrieden in der virtuellen Welt zu finden. Der August bildet zudem dieses Jahr auch das Ende des klassischen Sommerloches. Ab September schnellen die Veröffentlichungen wieder in die Höhe und bieten auch ehrlicherweise ein deutlich höheres Maß an Qualität. Im August möchte SEGA wohl bereits die Weichen für das kommende Finale der Shenmue-Saga vorbereiten. So wurden Fans auf der gesamten Welt endlich erhört und die passenden Ports erscheinen am 21. August auf Xbox One und PlayStation 4. Mit State of Mind wagt sich Daedelic Entertainment an ein beliebtes Thema, welches wohl früher oder später auf die Menschheit zukommen wird. Wohin geht unsere Reise in Verbindung mit immer anspruchsvollerer Technik? Verschmelzen wir bald zu einem Mensch-Maschine-Hybrid und landen in der Matrix? Darüber hinaus erscheint im August noch die fertige Version einer ähnlich düsteren Zukunftsvision. We Happy Few entführt euch in eine von der Regierung bestimmten Welt, deren Bevölkerung durch permanenten Einsatz von Drogen unter Kontrolle gehalten werden soll.

Shenmue I & II Remastered

Release: 21.08.2018 · Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bestellen

Um die Jahrtausendwende herum stand das letzte Flaggschiff von SEGA bei mir besonders hoch im Kurs. Der Sprung vom Nintendo 64 auf Dreamcast war einfach gigantisch und kaum vorstellbar. Die charmante kleine, weiße Kiste aus Japan war ihrer Zeit weit voraus und zauberte Bilder in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit auf die heimische Röhre, das einem schwindelig wurde. Leider hatte SEGA gegen den starken Produktnamen „PlayStation“ dennoch keine Chance und verlor den Kampf gegen die „PS2“ (unverdientermaßen) haushoch. Eines der optisch opulentesten Titel war zweifelsohne Shenmue. Ich erinnere mich noch, als ich staunend beim Fachhändler meines Vertrauens die japanische Version testen konnte und die Tage zum Release der US-Version zählen wollte. Eine derartige Grafik hatte es bis dato einfach nicht gegeben. Das Spiel selber entpuppt sich heute als Vorreiter zahlreicher moderner Spiele und war somit Wegbereiter für moderne Sandbox-Titel. Die Fanbasis ist logischerweise groß und der Schrei nach dem Abschluss der Trilogie entsprechend laut. Bevor die Saga um Ryo Hazuki jedoch ihr verdientes Ende erhält, entschloss man sich bei SEGA einen weiteren Wunsch der zahlreichen Fans zu erfüllen. Zur Einstimmung erscheinen Shenmue I & II endlich als Remaster für Xbox One und PlayStation 4. So kommen auch Leute ohne dicken Geldbeutel für die alten Originale in den Genuss die spannende Gangster-Geschichte selber zu erleben. Die Steuerung sowie das User-Interface wurden an die heutige Zeit angepasst und für Puristen gibt erstmalig auch die japanische Original-Synchro als Option auf der Scheibe.

State of Mind

Release: 16.08.2018 · Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bestellen

Bereits auf der Gamescom 2016 haben wir den Titel in unseren Top 10 der kommenden Indies aufgenommen. Nun ist es soweit und ab dem 16. August können wir in die Rolle des Journalisten Richard Nolan schlüpfen. Das Third-Person Adventure im Low-Poly Look spielt im futuristischen Berlin anno 2048 und stellt sich dem Thema des Transhumanismus. Durch Bewusstseins-Übertragung sollen Probleme wie Überbevölkerung und Ressourcenknappheit gelöst werden. Was aber, wenn bei der Übertragung des Bewusstseins etwas schiefgeht und man auf einmal in realer und virtueller Welt gleichzeitig existiert? Wie viel der Titel sich thematisch tatsächlich traut werden wir wohl erst nach Release erfahren. Daedalic will mit State of Mind ein weiteres Mal unter Beweis stellen, wie gut sie im Erzählen von Geschichten sind und ich bin guter Dinge, dass das Adventure ein Highlight für Genrefans sein wird.

We Happy Few

Release: 10.08.2018 · Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bestellen

Early Access ist immer ein heikles Thema. Das gilt auch für We Happy Few von Compulsion Games. Ziemlich früh und immer wieder mit deutlichen Problemen in der Game Preview, mit bestenfalls durchwachsener Kommunikation seitens der Entwickler und mit eher schwacher Update Politik hat We Happy Few reichlich Frühkäufer verärgert. Dabei ist das Gesamtpaket mehr als vielversprechend. Im dystopischen Alternative History Szenario des Spiels steht das ehemals vom deutschen Reich besetzte England unter Drogen. Und zwar, weil man andernfalls nicht über die eigene, schreckliche Geschichte hinweg kommen würde.

Nimmt man brav sein Joy scheint man in den Swinging Sixties unterwegs zu sein,  und zwar in extra bunt. Aber wehe, man lässt seine Pillen weg. Dann zeigt sich nicht nur die finstere, zerbröckelnde Realität, nein, die Spaßpolizei verfolgt einen auch als Downer. Im fertigen Spiel haben wir die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Charakteren mit eigener Hintergrundgeschichte und individuellen Spezialfertigkeiten. Auf spielerischer Seite gibt sich We Happy Few als Mix aus First Person Rollenspiel, Survival und Rogue-Elementen. Die eigentlich offene Spielwelt muss dabei nach und nach erstmal freigeschaltet werden, was natürlich durch entsprechende Quests geschieht. Reichliche Nebenaufgaben sind ebenfalls vorhanden. Neben Hunger, Durst und Müdigkeit schlagen wir uns wahlweise auch mit dem Permadeath unseres Charakters herum. Natürlich spielt auch die Droge Joy eine wichtige Rolle. Richtig dosiert kann sie uns unauffälliger machen und durch viele Situationen helfen. Zu viel Joy hat zum Ausgleich reichlich Nebenwirkungen.

Weitere Veröffentlichungen im August:

Hero Defense 
2. August · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bestellen

Overcooked 2 
7. August · PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch · Jetzt bestellen

Madden NFL 19 
10. August · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bestellen

Dead Cells 
16. August · PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch · Jetzt bestellen

Victor Vran – Overkill Edition 
23. August · Nintendo Switch · Jetzt bestellen

Warhammer 40k – Inquisitor Martyr 
24. August · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bestellen

F1 2018 
24. August · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bestellen

Monster Hunter Generations Ultimate 
28. August · Nintendo Switch · Jetzt bestellen

Strange Brigade 
28. August · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bestellen

Yakuza Kiwami 2 
28. August · PlayStation 4 · Jetzt bestellen

Pro Evolution Soccer 2019 
30. August · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bestellen

Naruto to Boruto: Shinobi Striker 
31. August · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bestellen

Divinity: Original Sin 2 
31. August · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bestellen

 

Alle Angaben ohne Gewähr

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

About The Author

Einen großen Teil meines Lebens verbringe ich nun an den Pads von allerlei Konsolen. Angefangen hat damals alles mit dem NES und zieht sich bis heute zur Xbox One. Gespielt habe ich in der Zeit auf allen gängigen Nintendo, Sony und Microsoft Konsolen. Am liebsten spiele ich Shooter, Rennspiele, Action-Adventures und Rollenspiele. Einmal im Monat werden aber auch die alten Kisten ausgepackt und es ist Retro-Abend in geselliger Runde.

Keine Kommentare on "Spielehighlights im August – Das erwartet euch…"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.