Indie Gala #6 – Wenn Zwergen im Weltraum ein Licht aufgeht

224 0

Der Weltraum – Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2017. Monatlich erscheinen Dutzende von Indie-Titeln, die alle darauf warten entdeckt und gespielt zu werden. Viele dieser Indie-Spiele erzählen von diesen unendlichen Weiten. Geschichten, wie man dahin kommt, diese erkundet und auch wie man wieder zurückkommt. Die Indie Gala ist dabei die Kerze im Fenster. Sie soll Euch einen Weg weisen, ein kleines Licht für ein Spiel werfen, damit dieses gesehen werden kann und sich nicht mehr alleine fühlt in unsere riesigen Spieleuniversen.

We are the Dwarves

Man nehme die coolste Rasse der Galaxie und schicke sie auf eine Weltraumfahrt – Nein, ich rede nicht von der Menschheit. Zwerge ist das Zauberwort. We are Dwarves handelt von drei Zwergen, die auf einem fremden Planeten abgestürzt sind. Diese dürfen wir in einem pausierbaren Echtzeitstrategiemodus durch die Welt jagen und fremde Kreaturen dabei von Kannten schubsen.

We are Dwarves findet man auf der PS4 und der Xbox One für jeweils 14,99 €

Kerbel Space Program

Kerbel Space Program dürfte wohl das komplexeste und gleichzeitig der einfachste physikalisch richtigste Weltraumsimulator sein, den man finden kann. Wir übernehmen bei dem Spiel das Äquivalent zur Nasa von unseren kleinen Kerbals. Durch verschiedene Missionen und Forschungsaufträge erweitern wir im Karrieremodus unsere Ausrüstung und steigen auf zu einem der Kerbalmonde oder fliegen gar aus dem Sonnensystem hinaus.

Dabei sind die kleinen Kerbals so süß wie dumm zugleich und wir müssen mehr als einmal eine Rettungsmission starten, weil wir nicht ganz bis zum Rückflug gedacht haben und unsere Kapsel mit dem kleinen Kerbling auf dem Mond oder in unserer Umlaufbahn festhängt.

Gerade durch diese Komplexität ist das Spiel den Preis von 39,99 € wert und kann auf der Xbox One und der Playstation 4 gefunden werden.

Astroneer

Wem das Spiel Kerbal Space Program vielleicht doch zu komplex ist, der sollte sich mal Astroneer angucken. In Astroneer übernehmen wir die Rolle eines kleinen Raumfahrers, der fremde Welten erforschen kann, im Grunde wie ein Minecraft im Weltraum. Muss man dazu noch mehr sagen?

Astroneer befindet sich noch in einer Early Access-Phase und man findet es aktuell nur auf der Xbox One für einen Preis von 19,99 €.

Kerzenmännchen

Kerzenmännchen – WARUM? Warum übersetzt Ihr den Namen eures Spiels ins deutsche? Halo heißt in Deutschland auch nicht Heiligenschein und Dishonored auch nicht „Not leidend“. Bei solchen Sachen bekomme ich manchmal doch einen Schreikrampf. Nichtsdestotrotz ist Candleman (ja, ich weigere mich den deutschen Titel zu nehmen) ein interessantes Puzzle Adventure mit einer wirklich süßen Optik.

Candleman ist ebenfalls nur auf der Xbox One verfügbar und kostet dort 14,99 €

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

About The Author

Microsoft MVP for Xbox, Geek, Gamer, Serien- und Filmjunkie, Cocktailian und wenn es sein muss auch Inquisitor. Grade Themen die über den reinen Videospielen drüber sind (der von mir Meta-Ebene genannten Ebene) interessieren mich am meisten. Da drüber hinaus bin ich eine gute Datenbank wenn es um schlechte Filme oder um Zombies geht.

Keine Kommentare on "Indie Gala #6 – Wenn Zwergen im Weltraum ein Licht aufgeht"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.