Dying Light und Super Mario? Was sollen denn ein in Deutschland aufgrund seiner Brutalität erst gar nicht veröffentlichtes Zombie Survival-Spiel und der putzige italienische Klempner von Nintendo gemeinsam haben? Auf den ersten Blick nichts, unter den Dying Light Entwicklern scheint es aber ein paar große Mario Fans zu geben.

So findet man in Dying Light auf einem Dach eine kleine grüne Röhre, wie man sie aus zahlreichen Super Mario Spielen kennt, mit der man in eine Art Bonus-Level gelangen kann. Darin kann man in Super Mario Manier Hindernisse überspringen, Blöcke zerstören indem man darunter springt und statt Goombas kommen einem Zombies entgegen. Wie ihr dieses Easter Egg findet, seht ihr im oben eingebundenen Video.