Heißer Juli, coole Games with Gold? Nachdem die Spieleauswahl der letzten Monate eher durchwachsen war, würde man für den vielleicht heißesten Monat des Jahres wohl eher nicht auf Topspiele wetten. Tatsächlich gibt es dieses Mal auch keine Triple-A Action, aber trotzdem zwei ganz große Spielspaß Granaten.

Inside (Xbox One – 01. Juli)

Der geistige Nachfolger zu Limbo von Entwickler Playdead schickt uns in eine nahezu farblose, graue und bedrohliche Welt. Der Tod, Tristesse und Monotonie scheinen an jeder Ecke zu lauern. Der Puzzle-Plattformer lässt uns dabei ähnlich wie Limbo auf verschiedenste Weise mit der Umgebung arbeiten, um unterschiedlichste Rätsel zu lösen. Dabei können wir allerdings auch auf mannigfaltige Art und Weise sterben. Durch seine Erzählweise und besondere Stimmung ist Inside ganz klar eines der beiden Highlights des Monats.

Big Crown: Showdown (Xbox One – 16. Juli)

Egal ob zu mehreren an einer Xbox oder im Online Multiplayer, Spielziel bei Big Crown: Showdown ist es, als erster einen mittelalterlichen Hindernisparcours zu absolvieren. Die simple Ein-Tasten-Steuerung erlaubt dabei einerseits Kämpfe untereinander, hilft uns aber auch, komplizierte Hindernispassagen zu absolvieren, und das alles aus klassischer isometrischer Perspektive. Fans von chaotischem Mehrspielerspaß und Plattforming Action dürfen hier einfach mal zuschlagen.

Castlevania: Symphony of the Night (Xbox 360 – 01. Juli)

Muss man zu Symphony of the Night oder kurz SotN eigentlich noch etwas sagen? Auch wenn bereits Castlevania 2 erste Rollenspiel Elemente verwendete, gilt SotN nicht nur als Begründer der Metroid Castlevanias und somit Namesgeber für Metroidvanias. Es ist nach Meinung vieler Kritiker auch eines der besten Spiele aller Zeiten, ganz sicher aber eines der besten PlayStation 1 Spiele. Klassisches Castlevania Gameplay wird hier mit reichlich RPG- und Action Adventure Elementen, viel Nonlinearität und ziemlich komplexer Story erweitert. Anders als in vorigen Episoden übernehmen wir auch nicht die Kontrolle über einen Belmont, sondern über Alucard, seines Zeichens ein Dhampir und Sohn von Dracula. Macht aber nix, denn SotN knüpft an die Handlung von Rondo of Blood an und Richter Belmont spielt hier ebenfalls eine wichtige Rolle. Falls ihr Symphony of the Night tatsächlich noch nicht besitzen solltet, ist das ganz sicher der Pflichtdownload für den Juli.

Meet the Robinsons (Xbox 360 – 16. Juli)

Meet the Robinsons basiert auf dem gleichnamigen Disney Film und bietet tatsächlich sehr solide, kindertaugliche Spielekost in Form von 40 unterschiedlichen Missionen. Das Gameplay wechselt dabei von klassischer Third Person Action bis zu Boulder Dash artigen Abschnitten oder Rennpassagen die an Monkey Ball erinnern, für spielerische Abwechslung ist also gesorgt.