Zu Besuch beim Nintendo World Store in New York

3665 1

New York City allein ist mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten schon eine Reise Wert. Das neue World Trade Center One, die Freiheitsstatue, das Empire State Building oder das Rockefeller Plaza, wo zu Weihnachten der berühmte Weihnachtsbaum steht. Und das ist nur eine kleine Auswahl der zahlreichen Anlaufstellen in der Stadt die niemals schläft. Für Fans des japanischen Traditionsunternehmen Nintendo, hält aber besonders das Rockefeller Plaza eine weitere Attraktion parat, die man nicht auslassen sollte. An der West 48th Street im Herzen Manhattens, als Teil des Rockefeller Plazas, erstreckt sich über zwei Etagen der Nintendo World Store.

img-nintendo-world-store-wiu

Neben zahlreichen Wii U und Nintendo 3DS Spielstationen zum ausprobieren, gibt es natürlich auch viele Möglichkeiten, um seinen Geldbeutel zu erleichtern oder einfach nur zu stöbern. Neben Spielen für die aktuellen Nintendo Konsolen oder die Geräte selbst, gibt es auf beiden Etagen zahlreiche Merchandise Artikel von T-Shirts, über Stofftiere, bis hin zu Schlüsselanhängern oder Sammelkarten. Dabei sind eigentlich alle bekannten Figuren aus Nintendos langer Firmengeschichte vertreten. Mario, Kirby, Donkey Kong, Link oder aber zahlreiche Pokémon, um nur einige zu nennen. Das Sortiment ist üppig und ich würde mich wundern, wenn nicht jeder Nintendo-Fans irgendwas finden würde, was er gerne mit nach Hause nehmen möchte. Die Preise sind dabei in Ordnung, aber auch nicht günstig, was New York City generell eh nicht ist. Spiele und Konsolen-Zubehör wie Amiibo Figuren werden aber natürlich auch dort zu normalen Ladenpreisen verkauft.

img-nintendo-world-store-merch

Neben dem ausprobieren oder kaufen, gibt es im New Yorker Nintendo World Store aber auch etwas zu gucken. Im oberen Geschoss werden in mehreren Vitrinen sämtliche bisher von Nintendo veröffentlichten Handheld Konsolen ausgestellt. Angefangen mit den ersten Game & Watch-Systemen, über den Game Boy, bis hin zum aktuellen New Nintendo 3DS. Darunter befindet sich beispielsweise auch ein Game Boy, welcher einem Soldaten im ersten Golf Krieg gehörte und während eines Bombardements stark beschädigt wurde. Dies hindert das kleine robuste Teil allerdings nicht daran, abgesehen von ein paar toten Linien auf dem Display, immer noch zu funktionieren. In weiteren Vitrinen werden zusätzlich noch weitere Errungenschaften und wichtige Spieleserien oder Konsolen aus der langen Firmengeschichte präsentiert.

img-nintendo-world-store-retro

Falls ihr den Weg ins weit entfernte New York antreten solltet und vor habt den Nintendo World Store zu besuchen, dann macht euch unbedingt schlau, ob in der Zeit eines der großen Launch-Events stattfindet. Zum Beispiel auf der offiziellen Webseite und Instagram– bzw Twitter-Account des Shops werden solche Aktionen immer wieder angekündigt. Neben reichlich Action, gibt es dort auch exklusive Give Aways abzustauben, um die euch sicherlich viele Nintendo Fans in der Heimat beneiden werden. Ich hatte bei meinem Besuch das Splatoon-Launch-Event leider knapp verpasst. Aber Vorsicht, lange Schlangen sind dabei nicht selten, früh da sein lohnt sich also.

Aber auch ohne solch ein Event lohnt sich der Besuch allemal. Denn nicht selten gibt es dort exklusive Artikel, die es nur dort zu kaufen gibt und allgemein bietet Nintendo in den USA andere Artikel an, als es bei uns der Fall ist. So habe ich dort beispielsweise die silberne Amiibo Figur von Mario kaufen können, welche man hier nur umständlich und teuer importieren kann. So habt ihr nicht nur ein schönes Andenken an den Store, sondern auch etwas exklusives in euren Händen.

Total 1 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

About The Author

Videospiele-Fan seit vielen Jahren. Alles hat damals mit dem guten alten Game Boy angefangen. Seitdem begleitet mich das Thema, was in einer in meinen Augen ansehnlichen Nintendo Retro-Sammlung endete. Neben dem alten Nintendo-Kram bin ich aber auch seit der ersten Generation der Xbox treu.

1 Kommentar on "Zu Besuch beim Nintendo World Store in New York"

  1. Mario

    Da war ich letzten Monat auch drin, mega Laden!!! Sowas sollte es hier auch geben. Falls jemand mal in New York ist und Nintendo mag, der MUSS dahin gehen!!!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.