Wieviel kostet The First Descendant? Ist es Free-to-Play?

the-first-descendant wann ist der technische test title

Wenn du dich fragst, wie sich der mit Spannung erwartete Looter-Shooter The First Descendant zum Start auf dein Budget auswirken wird, bist du hier richtig, um eine Antwort zu erhalten. The First Descendant soll im Sommer 2024 erscheinen und ein fesselndes Third-Person-Koop-Action-RPG-Shooter-Erlebnis auf den Tisch bringen. In Anbetracht der bevorstehenden Veröffentlichung fragen sich viele Fans, ob das Spiel kostenlos ist oder ob sie sich auf einen Kaufpreis vorbereiten müssen.

Falls ihr euch das auch fragt, keine Sorge – wir haben die Preise für The First Descendant unten aufgeführt.

Ist The First Descendant kostenlos spielbar? Preisdetails erklärt

Sparfüchse werden sich freuen zu hören, dass The First Descendant ein Free-to-Play-Titel sein wird, wie die meisten Live-Shooter-Spiele. Am Tag der Veröffentlichung könnt ihr das Spiel für PC über Steam und für Xbox- und PlayStation-Konsolen über ihre jeweiligen Stores herunterladen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels befindet sich das Spiel noch in der Phase des „Final Technical Test“. Du kannst den Zugang über die Steam-Seite beantragen, aber der Zugang ist nicht garantiert.

Natürlich hat ein Free-to-Play-Spiel auch seine Tücken. The First Descendant wird wahrscheinlich Mikrotransaktionen haben, um seine Entwicklung zu unterstützen. Wenn es sich nur um optionale Kosmetika handelt, können die Spieler solche Käufe einfach vermeiden und es spielt mehr oder weniger keine Rolle ob es sie gibt oder nicht, keiner ist gezwungen zu investieren. Auch wenn viele Games durch solche Systeme ihren Kern verlieren, da sich die Entwickler oft auf die Dinge konzentrieren, die Geld machen und das sind dann eben Gegenstände, die eigentlich im Game garkeinen Einfluss haben und es nicht verbessern. Sollten sich die Entwickler jedoch dazu entschließen, spielverändernde Inhalte zu monetarisieren, würde das in Anbetracht der Tatsache, dass Pay-to-Win umstritten ist, sicherlich für viel Aufsehen in der Community sorgen.

Wie wird sich The First Descendant finanzieren?

Nexon Games hat noch keine Details über das Monetarisierungssystem von The First Descendant bestätigt, daher ist es vielleicht nicht der beste Zeitpunkt, um etwas zu sagen. Im Moment kostet die Installation des Spiels keinen Pfennig. In Free-to-Play Games geht es den Entwicklern meist darum, eine große Masse Menschen zu erreichen und dann unter ihnen die zu finden, die am Zahlungswilligsten sind, um mit diesen Spielern den Großteil des Gesamtumsatzes zu machen. In einem Looter-Shooter wie The First Descendant bieten sich XP boosts, Loot-Boosts, Gegenstandsverbesserungen oder spezielle Instanzen, oder Bosse an.

Man darf nur den nicht zahlenden Spielern keinen eindeutigen Nachteil geben und schon kann man in einem nicht gerade sehr PvP lastigen Genre viel Geld machen!