Jüngere Gamer wissen es vielleicht gar nicht mehr, aber es gab eine Zeit, in der man mit seinen „Leben“ in Videospielen gut haushalten musste. Waren sie weg und man selbst Game Over, musste man von vorne anfangen. Klar, dass man zu keinem Zusatzleben „Nein“ gesagt hat.

In der Videospielumsetzung für den SEGA Genesis von Disneys Aladdin, haben die Entwickler hierzu ein kleines Easteregg versteckt. Im zweiten Level „The Desert“ findet man an einer Wäscheleine zwei Mickey Maus-Ohren hängen. Stellt man sich passend mit seiner Spielfigur unter die Ohren, bekommt man ein weiteres Leben dazu.