Jedes Mal beim Verfassen dieses Artikels verfalle ich zum Ende des Jahres doch irgendwie in Nostalgie. Ja ist denn schon Dezember? Ja, ist es tatsächlich. Das Jahr ging dann doch wieder erwartungsgemäß schnell vorrüber und bald steht schon der olle Typ mit dem Bart vor der Türe. Wenn man sich jedoch an einzelne Punkte klammert und sich erinnert, dann ist das mit der Schnelllebigkeit des Jahres doch irgendwie wieder relativ. Wie schon manchmal hier erwähnt, bin ich mit meiner Familie dieses Jahr ins eigene Haus gezogen. Rückwirkend war das mit dem Schnee und dem Umzug dann doch echt schon ein ganzes Jahr her. Auch in 2019 gab es wieder reichlich Telespielkunst zu konsumieren und der Start von 2020 liest sich wie ein wahnwitziger Blockbusterherbst der alten Schule. Was da alles erscheint ist unglaublich. Wir können uns also trotz der aktuellen Nörgelkultur, die speziell im Videospielsektor des Internets vorherrscht sicher sein: Es wird immer genügend Spiele für den Stapel der Schande geben! Abschließend noch ein Gruß an alle Paketdienstmitarbeiter, für die Weihnachten immer viele Überstunden und Stress bedeuten, damit wir unsere günstigen Internetkäufe auch ja unter’m Tannenbaum wiederfinden können, ohne das Haus zu verlassen. Ihr seid Klasse!

Life is Strange 2

03. Dezember · Xbox One, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Zu Life is Strange pflege ich eine ganz spezielle Verbindung. Ich hatte das Spiel nämlich überhaupt nicht auf dem Schirm. In Foren und bei Zockerfreunden las ich dann immer wieder Positive Eindrücke und wollte mir mal selbst ein Bild machen. Und man, was war das eine tolle und emotional wunderbare Reise von Max und Chloe auf der Suche nach ihrer Freundin Rachel. Dontnod Entertainment hat einfach ein Händchen für diese narritiven Abenteuer. Nun erschienen vor einiger Zeit längst die ersten Episoden zum zweiten Teil, die ich bisher ungesehen ignoriert habe. Episodenformat ist für mich einfach ein absoluter Stimmungskiller. So wartete ich geduldig bis zur Ankündigung, die verlauten ließ, dass alle Episoden noch auf einer Disc erscheinen werden. Leider stimmt das nicht ganz, denn auf der CD befinden sich lediglich die ersten 4 Episoden – die fünfte muss heruntergeladen werden. Was für eine dumme Idee.

Als Fan biss ich dennoch zähneknirschend in den sauren Apfel und orderte mir die Collectors Edition aus dem Square Enix Shop. Ich bin gespannt, ob die Geschichte von Sean und seinem telekinesisch begabten Bruder Daniel mich genauso abholen wird wie beim zauberhaften Erstling. Life is Strange 2 erscheint am 3. Dezember für Xbox One und PlayStation 4. Und wer die Serie noch nicht kennt: Hier noch die Tests zu Life is Strange und Life is Strange: Before the Storm.

Bud Spencer & Terence Hill Slaps and Beans Anniversary Edition

13. Dezember · Nintendo Switch, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Ihr seid über 30 und schon zu Kinderzeiten ein wenig nerdy veranlagt gewesen? Dann gehören möglicherweise die Bud Spencer & Terence Hill Filme für euch neben Kevin allein zu Haus sicherlich auch zu Weihnachten dazu. Ja die guten alten Neunziger, als es noch wenige Fernsehprogramme und/oder gar Streamingdienste gab. Da wurde mit der Familie dann geguckt, worauf sich alle irgendwie geeinigt haben. Also unter’m Strich das, was ich sehen wollte. Zum 90. Geburtstag des Kultdampfhammers Bud Spencer haben sich die Entwickler nun entschieden das seit 2017 erhältliche Spiel als physische Version zu veröffentlichen.

Zu verdanken haben wir das Spiel wohl Edelfan Marcus Zölch, der Bud Spencer und Terence Hill 2015 bei einem Treffen in Rom von der Idee eines (ersten) Videospiels überzeugen konnte. Nach der erfolgreichen Crowfounding Kampagne ging der Arcade Pixel Brawler in die Produktion und ist ein tolles Stück Softwaregeschichte für Fans geworden. Schellen verteilen und Bohnen essen könnt ihr digital auf Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch zwar schon etwas länger, als Retail geht das Ganze aber (Falls ihr die Veröffentlichung bei Strictlylimited.com verpasst habt.) ab dem 13. Dezember auf den Markt. Hier gehts zu unserem Test.

Bubble Bobble 4 Friends

13. Dezember · Nintendo Switch, PlayStation 4 · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Fast so alt wie ich, ist einer der Wegweiser damaliger Konsolenspiele. Bubble Bobble erschien 1986 in den Arcaden dieser Welt und wurde später für sämtliche 8 Bit Maschinen und Heimcomputer portiert. Unter den Konsolen waren natürlich das NES und das Master System vertreten, wobei die SEGA-Kiste die doppelte Anzahl von Leveln spendiert bekommen hat – nämlich 200 statt 100. Nun ganze 33 Jahre später erscheint mit Bubble Bobble 4 Friends eine Art Partyableger, den ihr zu viert in etlichen Varianten spielen könnt. Für ältere Nerds haben die Entwickler aber auch die originalen 100 Level der Arcadeversion mit ins Spiel geholt. Los geht der Arcade Klassiker mit der lustigen Zirkusmusik am 13. Dezember.

Weitere Veröffentlichungen im Dezember

Baldurs Gate: Enhanced Edition
03. Dezember · Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Planescape: Torment & Icewind Dale: Enhanced Edition
03. Dezember · Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Landwirtschafts-Simulator 20
03. Dezember · Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Assassin’s Creed The Rebel Collection
06. Dezember · Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Alle Angaben ohne Gewähr