George RR Martin deutet an, dass er an etwas mit Elden Ring arbeitet

eldenring george rr martin teased arbeitet an projekt title

Der Elden Ring und seine DLC-Veröffentlichung Shadow of the Erdtree waren in vielerlei Hinsicht unglaublich erfolgreich. Daher ist es keine große Überraschung, dass viele Fans an einer Film- oder Fernsehadaption interessiert sind, und ein neuer Blogeintrag von George R. R. Martin deutet darauf hin, dass diese Träume vielleicht näher sind, als viele Spieler erwartet haben.

Der Regisseur von Elden Ring, Hidetaka Miyazaki, erklärte kürzlich im Gespräch mit The Guardian, dass er und FromSoftware sehr an einer Verfilmung des Spiels interessiert seien. Er wies darauf hin, dass eine große Hürde darin bestünde, dass “ein sehr starker Partner” ins Spiel kommen müsste.

George R. R. Martin teasert mögliche Mitarbeit an Eldenring Verfilmung

Daraufhin ging George R. R. Martin in seinem berühmten Blog “Not A Blog” am 29. Juni auf das Thema ein und erklärte, er habe “nichts zu sagen”.

“Oh, und zu den Gerüchten, die ihr vielleicht über einen Spielfilm oder eine Fernsehserie auf der Grundlage von ELDEN RING gehört haben… habe ich nichts zu sagen”, schrieb er eher schüchtern. “Kein Wort, nein, gar nichts, ich weiß nichts, ihr habt nie einen Piep von mir gehört, mum mum mum. Was für ein Gerücht?”

Viele Fans von Elden Ring werteten das sofort als Hinweis darauf, dass eine Adaption für das FromSoftware-Spiel tatsächlich bereits in Produktion ist. Andere machten sich jedoch schnell über die Andeutungen lustig, wobei die größte Sorge darin bestand, dass die Story nicht in ein anderes Medium passen würde; eine Behauptung, die viele Spieler bereits versucht haben zu entkräften, indem sie die Lore aufarbeiteten.

George R.R. Martin könnte auch seine “Game of Thrones” Bücher weiterschreiben

Martin hat bekanntlich mit FromSoftware an der Story von Elden Ring zusammengearbeitet. Er arbeitete insbesondere am Aufbau der Welt, der Überlieferung und der Mythologie der Erzählung. Wie in seinem Blog hervorgehoben wird, gewann er nach Elden Ring auch einen Nebula Award for Game Writing. Sollte also eine Adaption in Arbeit sein, wäre es nicht verwunderlich, wenn er daran beteiligt wäre (auch wenn die Fans der “Game of Thrones”-Bücher aka “The Song of Ice and Fire” (Das Lied von Eis und Feuer), die immer noch auf den nächsten Teil “The Winds of Winter” (Die Winde des Winters) warten, wütend sein könnten).