Fans von Retrokonsolen konnten sich in der Vergangenheit über einige mehr oder weniger gelungene Versuche freuen, ihre Lieblinge aus den 1990er Jahren aufgepeppt und HD-fähig neu zu erleben: Während Nintendo vor allem mit dem NES Mini und dem SNES Mini Pluspunkte sammeln konnte, erntete Sonys Playstation Classic vor allem aufgrund der Spieleauswahl mehr Kritik als Lob.

Fans der Sega-Konsole Mega Drive sahen sogar bisher ganz in die Röhre, denn lediglich der in Lizenz gefertigte Billigbau SEGA Mega Drive Flashback 8 konnte bisher die Ladenregale erobern – zwar protzte der mit 82 vorinstallierten Spielen, davon waren aber nur 42 Original-Spiele vom Mega Drive, zwölf Spiele kamen dagegen vom 8-Bit-Master System und ganze 28 Spiele waren seltsame Homebrew-Fingerübungen von extrem fraglicher Qualität. Ein für Fans desaströser Auftritt, den Sega jetzt selbst korrigieren möchte. Auf der Gamescom hatten die Japaner auf ihrem Messestand eine Ecke für die Präsentation ihres Mega Drive Mini reserviert – was das gute Stück kann, ob Retro-Fans auf ihre Kosten kommen und welche Spiele drauf sind, haben wir uns persönlich anschauen können.

Äußerlich wirkt die Minikonsole wie erwartet hochwertig und entspricht tatsächlich sehr genau ihrem Vorbild aus den 1990ern. Zum Größenvergleich hat sich das Standpersonal nicht nur einer Originalkonsole von damals bedient, sondern augenzwinkernd auch eine VHS-Kassette bereitgestellt. Massiver Pluspunkt: Die mitgelieferten Controller sind genau so groß wie die alten Originale. Wo Nintendo noch mit Miniversionen der Pads Spieler mit großen Händern verärgerte, setzt Sega auf größte Originalität. Im Sinne der Spielbarkeit und des Handlings eine sehr angenehme und sehr gute Entscheidung.

Ein Netzteil ist nicht in der Verpackung aufzufinden, USB-Kabel und HDMI-Kabel dagegen schon. Äußerlich entspricht das gute Stück schon einmal den Erwartungen, den Vogel schießt Sega allerdings mit den inneren Werten ab. Die Spieleauswahl ist einfach nur großartig, nahezu alle Hits aus der damaligen Zeit befinden sich auf der Konsole, einige Raritäten runden die Auswahl ab. Neben den unvermeidlichen (weil fantastischen) Ecco-, Micky Mouse- und Sonic-Spielen erhalten wir mit Gunstar Heroes, Mega Man Wily Wars, Street Fighter II in der SCE und Tetris einige wirkliche Sammlerstücke mitgeliefert, zu denen sich noch die Zelda-Konkurrenten Story of Thor und Landstalker gesellen. Alle Spiele verfügen über Savestates, die sich bequem über das Pad verwalten lassen.

Im Hauptmenü werden die Spiele durch ihre damaligen Cover dargestellt, auf Knopfdruck werden einige kurze Informationen zum Titel angezeigt. Neben dem Bildschirmformat kann auch aus mehreren verfügbaren ein umlaufender Rahmen ausgewählt sowie Scanlines zugeschaltet werden. Das ist im Vergleich zu anderen „Minis“ jetzt kein großes Featurepaket, aber es wirkt beim Mega Drive Mini alles sehr stimmig. Untermalt werden die Menüs von stilgerechter Musik wie direkt aus dem Konsolenchip.

An der Spielbarkeit der Klassiker hat sich in den letzten knapp 30 Jahren nicht viel geändert. Das liegt auch daran, dass Sega hier überwiegend Titel ausgewählt hat, die zeitlos und robust die Trends überdauert haben. Sonic & Co. machen halt heute auch noch Spaß und funktionieren heute genau so gut wie seinerzeit. Hier hatte vor allem Sonys Playstation Classic Probleme, denn die 3D-Spiele der ersten Generation sind vor allem optisch teils sehr schlecht gealtert und heutzutage nur noch mit viel gutem Willen zu ertragen. Da haben es die 2D-Klassiker deutlich leichter.

Unterm Strich ist das Mega Drive Mini eine äußerst gelungene Retrokonsole, deren Anschaffung eigentlich keiner bereuen sollte, der vor zwanzig Jahren bereits mit dem schwarzen Joypad durch die digitalen Welten gereist ist. Der Sega Mega Drive Mini erscheint am 4. Oktober 2019 und kostet zwischen 70 und 80 Euro.

Alle 42 Spiele auf einen Blick

  • Alex Kidd in the Enchanted Castle
  • Alisia Dragoon
  • Altered Beast
  • Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
  • Castlevania: Bloodlines
  • Columns
  • Comix Zone
  • Contra: Hard Corps
  • Darius
  • Dr. Robotnik’s Mean Bean Machine
  • Dynamite Headdy
  • Earthworm Jim
  • Ecco the Dolphin
  • Eternal Champions
  • Ghouls ’n Ghosts
  • Golden Axe
  • Gunstar Heroes
  • Kid Chameleon
  • Landstalker
  • Light Crusader
  • Mega Man: The Wily Wars
  • Monster World 4
  • Phantasy Star IV: The End of the Millenium
  • Road Rash 2
  • Shining Force
  • Shinobi 3
  • Sonic the Hedgehog
  • Sonic the Hedgehog 2
  • Sonic The Hedgehog Spinball
  • Space Harrier 2
  • Story of Thor
  • Street Fighter 2: Special Champion Edition
  • Streets of Rage 2
  • Strider
  • Super Fantasy Zone
  • Tetris
  • Thunder Force 3
  • ToeJam & Earl
  • Vectorman
  • Virtua Fighter 2
  • Wonder Boy in Monster World
  • World of Illusion Starring Mickey Mouse and Donald Duck