Gamescom: Unsere Top 10 Indie-Games

1255 0

Triple-AAA Titel gibt es auf der Gamescom überall, dazwischen stehen aber immer wieder, wie kleine Häuschen zwischen Hochhäusern, Indie-Games. Auch in diesem Jahr konnte man wieder auf Indie Spieleschau gehen. Ob nun bei den großen Ständen als kleine Nische oder in Halle 5 in der Indie Arena Booth auf 630 m². Wir haben für euch unsere zehn Highlights der Indie-Games herausgepickt und stellen sie kurz vor.

Silence

Release: 15.11.2016 · Xbox One, PlayStation 4

Schon 2015 konnten wir einen ersten Blick auf den Entwicklungsstand von Silence werfen. Nun konnte uns der Entwickler vollständig von ihrem Projekt überzeugen. In der Zwischenwelt von Silence herrschen Krieg und Elend. Der 16-jährige Noah macht sich auf die Suche nach seiner Schwester Renie, um sie aus dieser Welt zu retten. Der Titel soll bereits am 15. November erscheinen und wir erwarten diesen wirklich liebevoll gestalteten Titel sehnsüchtig.

The Long Journey Home

Release: Ende 2016 / Anfang 2017 · Xbox One, PlayStation 4

Verschollen im All mit einer kleinen Crew müssen wir unseren Weg nach Hause finden. Dabei bereisen wir Planeten und treffen auf andere intelligente Lebensformen, die uns mal freundlich mal feindlich gegenüber stehen. Besonderes Feature: Jedes Universum wird anhand eines Codes, den wir zu Beginn des Spiels eingeben, generiert. Haben wir ein besonders tolles Universum generiert, können wir unseren Freunden einfach den Code geben und schon können sie dasselbe Abenteuer wie wir bestreiten. Der Releasezeitraum steht noch nicht genau fest, aber man peilt Ende 2016 / Anfang 2017 an.

Shadow Tactics – Blade of the Shogun

Release: 4. Quartal 2016 · Xbox One, PlayStation 4

Spiele wie Commandos oder Desperados kennen wohl nur noch Wenige. Das Genre der Echtzeit Strategiespiele sieht man heutzutage in dieser Form fast gar nicht mehr. Shadow Tactics bringt dieses Genre nun unter anderem auf die Konsole. Mit fünf komplett unterschiedlichen Charakteren mit besonderen Fähigkeiten müssen allerhand Missionen für den Shogun erfüllt werden, um den Frieden in Japan zu waren. Der Release ist aktuell für das 4. Quartal 2016 geplant, steht aber noch nicht genau fest.

State of Mind

Release: Unbekannt · Xbox One, PlayStation 4

Technologischer Fortschritt macht vor nichts und niemanden halt. Das muss Journalist Richard Nolan am eigenen Leib erfahren. Er verliert bei einem Bewusstseins-Upload sein Gedächtnis und versucht nach und nach wieder alles zu rekonstruieren. Dabei nimmt er Kontakt mit seinem unvollständigen zweiten Ich in der virtuellen Welt auf, um sein zerbrochenes Leben und sein Gedächtnis wieder zu komplettieren. Der Release von State of Mind ist aktuell noch unbekannt.

Little Nightmares

Release: Frühjahr 2017 · Xbox One, PlayStation 4

Erst wenige Tage vor der Gamescom angekündigt, konnte das Spiel die Herzen der Gamer schnell erobern und bekam auch in meinen Augen zu Recht den Preis für das beste Indie-Game der gamescom. Little Nightmares spielt mit den Ängsten und Albträumen, von denen man einige bestimmt selber aus der eigenen Kindheit kennt. Im Spiel übernimmt man die Rolle des kleinen Mädchen Six, die in den Schlund der Albträume gezogen wurde und nun wieder daraus entkommen muss. Das kurze Anspielen des Hide & Sneak-Puzzle-Abenteuers hat schon in der kurzen Demo enorm viel Spaß gemacht. Einmal der dreckige und märchenhafte Grafikstil, der das bedrohliche und angsteinflößende Szenario schön in Szene setzt, aber auch das Gameplay wusste zu gefallen. Im Gegensatz zur Umgebung ist Six nämlich ziemlich klein und man muss schon ein wenig tricksen und die umherliegenden Gegenstände nutzen, um weiter zu kommen. Schon beim Schreiben über das Spiel höre ich wieder das Keuchen und Kreischen des fetten und mutmaßlich stinkenden Kochs in meinen Ohren. Bloß schnell weg hier, bevor wir wieder im Kochtopf landen.

Nine Parchments

Release: 2017 · Xbox One, PlayStation 4

Auch die Macher von Trine haben einen neuen Titel auf der Gamescom vorgestellt. Nine Parchments handelt von einer Truppe Magiern, die ihre Ausbildung abbrechen mussten, um einen schnelleren Weg zu finden, um Meister zu werden. Der Titel besticht durch das Rougelike-Koop Gameplay mit zufällig generierten Gegnern. Mit bis zu vier Spielern könnt ihr Online oder Lokal mit einer riesigen Masse an Zaubersprüchen gegen Gegnerhorden antreten. Als Release ist aktuell nur 2017 angegeben, aber man sollte den Titel unbedingt im Auge behalten.

FAR: Lone Sails

Release: Frühjahr 2017 · Xbox One

In dem doch recht farbarmen FAR: Lone Sails fahrt ihr mit eurem Vehikel durch ein ausgetrocknetes Meer. Dabei geht es vor allem darum euer Gefährt am Laufen zu halten, dazu muss während der Fahrt immer wieder Ressourcen gesammelt und Maschinen bedient werden. Dabei müssen aber auch Hindernisse, wie Abgründe und Hürden überwunden werden. Das Fahrzeug wird Dreh- und Angelpunkt bei FAR spielen. Zwar ist zum Release aktuell nur Anfang 2017 angegeben, dennoch hinterlies FAR: Lone Sails auf der Gamescom schon einen sehr guten Eindruck.

Dimension Drive

Release: Frühjahr 2017 · Xbox One

Die Shoot’em up’s erfreuen sich nach wie vor bei Genre Fans großer Beliebtheit und auch auf der Gamescom konnte man mit Dimension Drive ein eben dieses anspielen. Besonders auffällig ist hier, dass wir zwischen zwei Dimensionen immer hin und her wechseln können, um uns so durch die Level zu arbeiten. Das Ganze kann aber auch mit einem zweiten Spieler im Koop gelöst werden. Dimension Drive erscheint Anfang 2017 für die Xbox One. Eine Ankündigung für eine andere Konsole ist bisher noch nicht bestätigt.

The Inner World

Release: Ende 2016 · Xbox One, PlayStation 4

Asposien ist ein sonderbares Land, welches entgegen aller Gesetze der Physik in einem riesigen Hohlraum liegt. Als freundlich und naiver Musiker Robert machen wir uns mit Diebin Laura auf das Geheimnis um das Verschwinden des Windes zu lüften. Der Titel konnte bereits auf dem PC überzeugen und bekommt nun Ende diesen Jahres den hoch verdienten Konsolenport, damit aber nicht genug, ist der zweiter Teil The Inner World – Der letzte Windmönch bereits für 2017 geplant.

 AER

Release: 2017 · Xbox One, PlayStation 4

Ihr wolltet schon immer einmal so frei sein wie ein Vogel? Mit AER wird es möglich, denn ihr könnt euch als das Mädchen Auk per Knopfdruck in einen Vogel verwandeln. Im Spiel müsst ihr euch auf die Suche nach den alten Göttern machen, um das Himmelreich zu schützen. Dabei müsst ihr allerhand Rästel in einer frei begehbaren Welt lösen. Der Titel machte auf der Gamescom schon einen sehr guten Eindruck, wird aber wohl erst 2017 erscheinen.

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

About The Author

Von klein auf eigentlich ein PC-Jünger, bis er sich dann von seinem ersten Geld eine Konsole kaufen konnte. Viel verpasst bis zum N64 aber auch vieles nachgeholt. Heute hauptsächlich an der XBOX One, Xbox 360 und am PC zu finden. Spezialisiert auf FPS, Roleplay und Indie Games

Keine Kommentare on "Gamescom: Unsere Top 10 Indie-Games"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.