2020 ist bereits jetzt ein Jahr vieler Entbehrungen. Nun muss ich auch noch auf mein geliebtes zweites Wohnzimmer auf der Gamescom verzichten. Naja, vielleicht nicht ganz. Denn dieses Jahr kann ich das zweite Wohnzimmer in mein eigenes holen. Die Rede ist von der Indie Booth Arena. Das Team hat es geschafft sich auf die aktuelle Situation einzustellen und bringt eine Gamifizierung des eigenen Messestandes an den Start.

Indie Booth Arena MMO

Über die Webseite der Indie Arena Booth kann man aktiv an dem virtuellen Messestand teilnehmen. Jedes Spiel hat hier seinen eigenen Bereich. Es gibt Community Bereiche und einen Chat, über den man sich austauschen kann. An den virtuellen Ständen tummeln sich sogar Avatare einiger Entwickler. Entspannte elektrische Beats von Herrn Kaschke wummern um die Ohren, während man mit dem eigenen Avatar durch die virtuellen Booth’s läuft und sich seine Informationen zusammen sucht. Es herrscht buntes Treiben auf den Ständen und man kann sogar auf Wunsch mit den Leuten chatten. Natürlich könnte man sich die Informationen auch über die ganzen Listen zusammen suchen, aber das Feeling mit seinem Avatar durch die Booth’s zu laufen und die verschiedenen Infos zu entdecken haben durchaus ihren Reiz und das bunte Treiben auf den Gängen versprüht diese wunderbar lebendige Atmosphäre, wie ich sie nur von der Indie Booth Arena kenne.

Games, Games, Games!

Auch in diesem Jahr ist es Wahnsinn wie viele Spiele in der Indie Booth Arena zu finden sind. Einige die ich bereits in den letzten Jahren angesprochen habe, stehen nun kurz vor Release. Unter anderem Star Renegades (8. September) oder Ary and The Secret Seasons (1. September). Andere Spiele wie One Hand Clapping haben einen sichtlichen Sprung in der Zeit gemacht. Dadurch, dass man die Spiele in diesem Jahr aber nicht gewohnt vor Ort anspielen konnte habe ich mir einige Demos heruntergeladen und anspielen können. Ich möchte euch hier ein paar meiner persönlichen Highlights kurz vorstellen.

Pumpkin Jack

Q3 2020 | Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch

Die Menschheit ist langweilig und den Teufel langweilt es, ein so friedliches Volk mit ansehen zu müssen. Also verflucht er das Land und erweckt so blutdürstige Monster. Seltsam, dass sich die Menschen nach ihrem langweiligen Leben zurücksehnen und deswegen einen Zauberer engagieren, um den Fluch zu brechen. Das schmeckt dem Teufel allerdings überhaupt nicht und so beschwört er prompt die Seele von Jack in einen Kürbis, um den Zauberer den gar aus zu machen. Pumpkin Jack ist ein Mix aus Action Adventure, Rätseln und Plattformer Passagen. So bekommt Jack über die Zeit neue Fähigkeiten und Waffen. Das Spiel wird von Nicolas Meyssonnier entwickelt, während Headup Games beim Publishing und bei den Konsolenports unterstützt. Aktuell ist der Titel für dieses Jahr Q3 angepeilt. Ein festes Release Datum gibt es aber noch nicht. Pumpkin Jack soll für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch kommen.

Endling – Extinction is Forever

TBA | Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch

Ein Endling ist ein aus dem englischen Sprachraum stammendes Wort für einen letzten Überlebenden. Im Spiel geht es um eine kleine Fuchsfamilie. Eine Mutter mit ihren Jungen kämpft in der nahen Zukunft um das Überleben ihrer Spezies. Verschmutzung und Umwelteinflüsse zerstören den Lebensraum vieler Tiere. Als Verantwortliche für das Überleben der Familie verlassen wir nachts den sicheren Bau, um Nahrung für die heranwachsenden Kinder zu sammeln und die Gegend zu erkunden. Später nehmen wir die Jungen mit und bereiten sie auf die Gefahren außerhalb des Baus vor. Das Spiel ist dabei recht erbarmungslos und bestraft falsche Entscheidungen oder Unachtsamkeiten. Ich war erschüttert als ich ein Junges verlor, welches von einem Adler gerissen wurde oder ein Mensch eines gefangen genommen hat. Das Spiel wird von Herobeat Studios entwickelt mit freundlicher Unterstützung von Handy Games. Ein Release Zeitraum oder Datum ist bisher noch nicht bekannt.

Aeon Drive

Q4 2020 / Q1 2021 | Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch

Elektrische Beats, Cyberpunk und ein ordentliches Tempo gefällig? Aeon Drive ist ein Speedrun Plattformer der schnell ein gewisses Suchtpotential entwickelt. Die Story hier ist wohl eher Nebensache aber wir schlüpfen in die Rolle von Jackelyne. Diese ist bereits aus dem Erstlingswerk Dimensions Drive von 2awesome Studio bekannt. Mit Schwert, Teleportationsdolch und der Fähigkeit die Zeit zu kontrollieren gilt es sich möglichst schnell einen Weg durch die Level zu bahnen. Das flotte Gameplay frei nach dem Motto „Easy to learn but hard to master“ hat mich schnell in den Bann gezogen. Ein Release ist für Ende 2020 / Anfang 2021 geplant und soll für die aktuellen Konsolen erscheinen. Offen ist dagegen ein Support der Next Gen Konsolen.

Itorah

2021 | TBA

Sidescroller Action Adventure gibt es einige. Itorah sticht aber durch den handgezeichneten Grafikstil heraus. Als scheinbar einzige Überlebende steht Itorah vor der Herausforderung, sich durch eine verfluchte Welt voller unbekannter Gefahren einen Weg zu bahnen. Dabei begleitet wird sie von einer sprechenden Axt die sich scheinbar für den größten Krieger von Nahucan hält. Das Gameplay konnte mich schon jetzt überzeugen. Eine gute Steuerung mit schönen Plattform Passagen gepaart mit einem soliden Kampfsystem lassen hoffen. Lediglich die Ausweichrolle fühlte sich etwas schwammig an, was sich aber ja noch ändern kann. Das Spiel ist aktuell für 2021 geplant.

Garden Story

2021 | Nintendo Switch

Träubchen gefällig? In Garden Story spielen wir die Traube Concord. Und für Trauben typisch ist Concord ein Wächter der Insel und dafür da diese wieder Instand zu bringen. Hinter Garden Story verbirgt sich ein Adventure im Pixellook, das von den Mechaniken ein wenig an die alten Zelda Teile erinnert. Rätsel wie Kisten schieben sind Gang und Gäbe und Concord versucht einfach alles mit seinem Schwert kurz und klein zu schlagen, um an neue Gegenstände heran zu kommen. Dabei werden wir in kleinere Dungeons geschickt. Mehr war in der Demo aktuell noch nicht zu sehen. Der Release Zeitraum zeigt aktuell auf das Jahr 2021 und neben einer PC-Version ist aktuell noch eine Nintendo Switch Fassung bestätigt.