DON’T NOD verschiebt Lost Records: Bloom & Rage um clash mit neuer Life is Strange-Version zu vermeiden

Lost Records Bloom Rage wird wegen life is strange verschoben title

DON’T NOD, die kreative Kraft hinter der beliebten Life is Strange-Reihe, hat beschlossen, sein kommendes Spiel Lost Records: Bloom & Rage auf nächstes Jahr zu verschieben, um sowohl Lost Records als auch das kommende Life is Strange: Double Exposure etwas Zeit im Rampenlicht zu sichern.

Lost Records: Bloom & Rage, das als spiritueller Nachfolger der Life is Strange-Reihe beschrieben wird, verspricht dieselbe emotionale Tiefe und charakterorientierte Erzählung, die die Fans lieben gelernt haben. Mit der bevorstehenden Oktober-Veröffentlichung von Life is Strange: Double Exposure von Deck Nine Games hat sich DON’T NOD entschieden, die Veröffentlichung auf Anfang 2025 zu verschieben, um die beiden Spiele nicht zu überschatten.

Life is Strange und Lost Records sollen sich nicht im Weg stehen

DON’T NOD erklärte seine Entscheidung am 28. Juni in einem Beitrag auf X (ehemals Twitter). “Wir haben die Entscheidung getroffen, das Veröffentlichungsdatum von Lost Records: Bloom & Rage auf Anfang 2025 zu verschieben”, so die Entwickler. “Wir wissen, dass ihr euch sowohl auf Lost Records als auch auf das neue Life is Strange-Spiel freut, und wir wollten sicherstellen, dass beide ausreichend Platz haben, um zu glänzen. Das Warten wird sich lohnen!”

Life is Strange: Double Exposure markiert die Rückkehr von Max Caulfield, dem Protagonisten des ursprünglichen Life is Strange und einem Charakter, der als das Gesicht der Serie gilt. Die mit Spannung erwartete Fortsetzung soll im Oktober 2024 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X/S erscheinen, eine Veröffentlichung für Nintendo Switch ist für später geplant.

Double Exposure verspricht, das Vermächtnis der Serie fortzusetzen, das sich durch ergreifende Geschichten und fesselndes Gameplay auszeichnet. Die Entscheidung, Max zurückzubringen, kommt nach dem lauwarmen Empfang von Life is Strange: True Colors, was Deck Nine dazu veranlasste, zu dem geliebten Charakter zurückzukehren, nach dem die Fans so lange gerufen haben.

Entwickler von Life is Strange versucht Fans und eigenen Geldbeutel happy zu machen

Durch die Verzögerung von Lost Records: Bloom & Rage stellt DON’T NOD sicher, dass beide Titel die Aufmerksamkeit und Wertschätzung erhalten, die sie verdienen. Die Entscheidung, das Veröffentlichungsdatum zu verschieben, spiegelt das Verständnis für das große Interesse der Fans an Max Caulfields Rückkehr und den Wunsch wider, den Fokus der Community nicht zu spalten.

Bleiben Sie dran für weitere Updates zu Lost Records: Bloom & Rage, wenn wir uns dem neuen Veröffentlichungsfenster Anfang 2025 nähern. In der Zwischenzeit wird Life is Strange: Double Exposure die Spieler noch in diesem Jahr mit einer weiteren unvergesslichen Reise fesseln.