Nur noch anderthalb Monate, dann erscheint sie endlich. Die Next Gen in Form von Xbox Series X/S und PlayStation 5. Und zugegeben, nach einer Frustphase wegen fehlender Infos zu fast allem hab ich zumindest die neue Xbox nun direkt vorbestellt. Die PlayStation 5 wird wohl bis zu einer weniger hässlichen und etwas kompakteren Slim Version warten müssen. Einige Spiele haben sich nun auch passend zum Konsolenstart verschoben, unter anderem Dirt 5 und Assassin’s Creed Valhalla werden pünktlich im November erscheinen. Da stellt sich natürlich die Frage, ob überhaupt noch etwas für den Oktober übrig bleibt. Erstaunlicher Weise ja. Und darunter sind sogar einige wirklich spannende Titel.

Star Wars Squadrons

2. Oktober · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Wer hätte das vor einem Jahr erwartet. Ein klassischer Star Wars Weltraumshooter, samt richtiger Kampagne für dunkle und helle Seite, ohne Lootboxen und natürlich mit Multiplayer. VR auf der PlayStation 4 und Cockpitperspektive auf allen Systemen dürften für reichlich Immersion sorgen, das Jonglieren der Energie zwischen Triebwerken, Schilden und Waffen erinnert nicht nur dezent an frühere X-Wing und TIE-Fighter Spiele, es dürfte auch für eine taktische Note in den Gefechten sorgen. Sicher bleiben auch noch einige Fragen offen. Ob die Mehrspielerschlachten mit 5 vs 5 Konzept beispielsweise auf lange Sicht motivieren können bleibt noch abzuwarten und auch die vier Raumschiffe pro Fraktion, die vom TIE-Interceptor bis zum U-Wing Truppentransporter reichen sind nicht wirklich viele. Auch zur Handlung, die nach die Rückkehr der Jedi-Ritter einsetzt sind noch viele Fragen offen. Andererseits ist Star Wars Squadrons mit 39,99€ nicht nur ziemlich günstig sondern eine der vielversprechendsten Weltraumballereien seit langem.

Watch Dogs Legion

29. Oktober · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Ich bin ganz ehrlich, mit der Watch Dogs Reihe kann ich bis heute nichts anfangen. Warum, das kann ich nicht mal so genau sagen. Dabei ist die Prämisse seit jeher ganz interessant. Auch für Legion gilt das wieder. Aus dem London der nahen Zukunft ist ein totaler Überwachungsstaat geworden, im Auftrag der Regierung durch den privaten Sicherheitsdienst Albion. Auf einen einzelnen Protagonisten verzichtet Watch Dogs Legion dabei, denn wir sind sprichwörtlich Legion. Der Spieler kann Kontrolle über eine ganze Reihe von Charakteren übernehmen, die alle über eigene Fertigkeitenbäume verfügen. Allerdings können unsere Protagonisten auch sterben. Und zwar dauerhaft. Neu rekrutierte Mitglieder können wir in verschiedene Klassen einteilen. Außerdem gibt es mehrere Storylines, über 60 Missionen und auch einen Koop Part für bis zu vier Spieler. Spannend dürfte die Frage werden, ob Legion ohne festen Protagonisten die Story am laufen halten kann oder uns sogar eine Verbindung zu unseren Charakteren aufbauen lässt. Denn daran haperte es bisher bei Titeln wie ZombiU, die ohne feste Hauptcharaktere auskommen mussten.

Pikmin 3 Deluxe

30. Oktober · Nintendo Switch · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Pikmin 3 war nicht nur eines der Highlights der Wii U, es war auch eine Fortsetzung, auf die viele Spieler ziemlich lange warten mussten. Stolze sieben Jahre später dürfen nun auch all jene Pikmin 3 in Form der Deluxe Fassung erleben, die die Wii U komplett verpasst haben. Und worum geht es? Die drei Astronauten Charlie, Alph und Brittany sollen wegen Lebensmittelknappheit auf ihrem Heimatplaneten einen anderen Himmelskörper namens PNF 404 auf Nahrung untersuchen. Dummerweise erleben die drei eine ziemliche Bruchlandung. Und treffen auf die Pikmin. Mit den Pflanzenwesen, die je nach Farbe verschiedene Eigenschaften haben, können wir Früchte sammeln. Und Gegner besiegen. Dabei müssen wir fleißig mit den Ressourcen haushalten, zu denen nicht nur das ganze Obst gehört, mit dem wir über die maximal 100 Spieltage (a 13 Echtzeitminuten) kommen müssen, sondern auch unsere Pikmin. Die meisten Pikmin vertragen Kontakt mit Wasser beispielsweise gar nicht, und auch beim Kampf mit normalen Gegnern und Bossen sollten wir uns gut um unsere kleinen Helfer kümmern. Die Deluxe Edition bietet einen neuen Pro- und Epilog mit Captain Olimar und Louie aus den ersten beiden Teilen, Koop zu den zwei bisherigen Mehrspielermodi und natürlich die Wii U DLC. Da fehlt eigentlich nur noch der längst überfällige vierte Teil.

Weitere Videospiel Veröffentlichungen im Oktober

Crash Bandicoot 4: It’s about Time
02. Oktober · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bei Amazon.de bestellen

FIFA 21
09. Oktober · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Remothered: Broken Porcelain
13. Oktober· PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Song of Horror
29. Oktober · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bei Amazon.de bestellen

The Dark Pictures Anthology: Little Hope
30. Oktober · PlayStation 4, Xbox One · Jetzt bei Amazon.de bestellen

Alle Angaben ohne Gewähr