Alle 9 Klassen und Spezialisierungen in Tarisland

alle klassen in tarisland title

Wie in allen MMORPGs gibt es auch in Tarisland mehrere Klassen und Spezialisierungen, aus denen die Spieler wählen können, um einen Spielstil zu finden, der ihren Vorlieben entspricht. In Tarisland gibt es neun Klassen, jede mit zwei Spezialisierungen, die ihr wählen könnt.

Jede Klasse von Tarisland und ihre Spezialisierungen wurden sorgfältig entworfen, um sich auf das Austeilen von Schaden, das Heilen oder das Tanken zu konzentrieren. Sie verfügen über eine Reihe einzigartiger Fähigkeiten, die zu der jeweiligen Spezialisierung passen, sich aber auch in die Klassenästhetik einfügen, auf die sich die Entwickler geeinigt haben. Hier sind alle Klassen, zwischen denen ihr in Tarisland wählen könnt.

Tarisland – Alle Klassen und Spezialisierungen

Es gibt neun Klassen in Tarisland: Phantom-Nekro, Schattenschwertkämpfer, Magier, Priester, Barde, Barbar, Kämpfer, Waldläufer, Paladin und Krieger.

Phantom-Nekro

Die Phantom-Nekro-Klasse hat zwei Spezialisierungen: Seelenraub (DPS) und Seelenheilung (Heilung).

SeelenraubSeelenheilung
– Fernkampf
– Schaden
– Fernkampf
– Heilung
Mit dieser Seelenräuber-Spezialisierung sind Phantom-Nekros im Wesentlichen die Überbringer des Todes. Ihre Fertigkeiten konzentrieren sich darauf, die Seele eines Gegners zu absorbieren, Seelenpfeile abzuschießen, untote Seelen zu beschwören, um Schaden zu verursachen, und eine Sensenklinge zu schwingen. Seelenfresser haben auch eine ultimative Fertigkeit zur Auswahl, mit der sie ihr Bewegungstempo erhöhen, ihre Lebenspunkte wiederherstellen, sie unterbrechen, Rückschlag verursachen und sie verlangsamen können.Phantom-Nekros mit der Spezialisierung Seelenheilung verbinden sich mit der Natur und heilen Geister. Viele deiner Fähigkeiten konzentrieren sich darauf, deine Verbündeten zu heilen, eine Seele zu beschwören, um einen Verbündeten zu heilen, einen Verbündeten zu heilen und ihm für eine kurze Dauer Lebenspunktregeneration zu gewähren und alle Verbündeten innerhalb eines bestimmten Bereichs zu heilen. Deine ultimativen Fertigkeiten konzentrieren sich entweder auf die Erhöhung der Bewegungsgeschwindigkeit, die Wiederherstellung von Lebenspunkten, die vorübergehende Wiederbelebung, den Rückschlag, die Zerstreuung oder die Kontrolle.

Schatten-Schwertkämpfer

Die beiden Spezialisierungen für die Klasse Schattenschwertkämpfer sind Gerissenheit (DPS) und Duell (DPS).

Gerissen (CunningDuell
– Nahkampf
– Schaden
– Nahkampf
– Schaden
Der gerissene Schattenschwertkämpfer ist ein Meister der Gifte, daher konzentrieren sich seine Angriffe auf tödliche Gifte und heftige Nahkampfangriffe. Zu seinen Fähigkeiten gehören die Giftklinge, Phantomhiebe, die Einnahme einer Giftstufe, um einen giftigen Skorpion zu imitieren, das Werfen von Klingen und die Ummantelung deiner Waffen mit Gift, um deinen Angriffsschaden zu erhöhen. Deine Mechanismen für Gerissenheit sind Energie und Gift. Du verbrauchst Energie, um einige Fertigkeiten zu wirken. Wenn du mit deinem Gift bestimmte Stufen erreichst, wird dein Giftstachel zu tödlichem Gift, das über einen längeren Zeitraum Schaden verursacht.Der Duell-Schattenschwertkämpfer ist ein Meister der Schatten und des Dual Wields. Einige seiner Fähigkeiten sind der Blitzangriff, der wütende Angriff, der Wutwurf, die Verwandlung in einen Schatten, der zufällig Feinde angreift, und die Verstärkung des Angriffs durch den Kampffanatiker. Du wirst dich auch auf einen Mechanismus namens Roulette-Showdown konzentrieren, der deinen Schaden durch bestimmte Fähigkeiten erhöhen kann.

Waldläufer

Zu den Spezialisierungen des Waldläufers gehören Gezähmte Bestie (DPS) und Jagd (DPS).

Gezähmte BestieJagen
– Fernkampf
– Schaden
– Fernkampf
– Schaden
Die Spezialisierung Gezähmte Bestie konzentriert sich darauf, mit Bestien zu kommunizieren und sie dazu zu bringen, euch im Kampf zu unterstützen. Diese Waldläufer sind geschickt im Umgang mit Fallen, stören das Tempo des Feindes, schießen Pfeilsalven und verstärken ihre Angriffe. Mit deiner primären Ressource kannst du entweder einen wilden Tiger oder einen Hund beschwören, die jeweils über unterschiedliche Angriffskraft verfügen. Die Jagd-Spezialisierung konzentriert sich auf Angriffe mit hohem Schaden, von denen einige feurig und säurehaltig sind, und sie können sogar ihren eigenen Angriffsschaden für eine kurze Dauer erhöhen. Jäger nutzen die Fähigkeit Stabilität, die ihnen zusätzlichen Schaden zufügt, solange sie sich nicht bewegen.

Magier

Die beiden Spezialisierungen für die Magierklasse sind Frost (DPS) und Flamme (DPS).

FrostFire
– Fernkampf
– Schaden
– Fernkampf
– Schaden
Der Frostmagier konzentriert sich auf Kältemagie mit Zaubern, die Schaden verursachen und einen Gegner einfrieren oder verlangsamen können.Der Feuermagier konzentriert sich darauf, die Welt in Brand zu setzen, und zwar mit Zaubern, die hohen Schaden verursachen und nicht gesprochen werden müssen.

Priester

Die beiden Spezialisierungen für die Priesterklasse sind Glaube (DPS) und Beten (Heiler).

GlaubeBeten
– Fernkampf
– Schaden
– Fernkampf
– Heiler
Die Spezialisierung “Glaube” nutzt das heilige strahlende Licht, um deinen Gegnern Schaden zuzufügen. Außerdem können Glaubens-Prieser ihre Teamkameraden mit Eile und Angriffsbuffs verstärken und ihren Feinden Schwächungszauber auferlegen.Der Gebets Priester gilt als allmächtiger Heiler mit unglaublichen Wiederherstellungsfähigkeiten. Sie kann nicht nur ihre Teamkameraden heilen, sondern auch den Heiligen Geist beschwören, um sie zu schützen, was sie zu einem großartigen Support macht.

Barde

Die zwei Spezialisierungen für die Bardenklasse sind Solo (DPS) und Harmonie (Heiler).

SoloHarmonie
– Fernkampf
– Schaden
– Fernkampf
– Heiler
Der Barde der Solospezialisierung setzt kaskadenartige Wellen von Noten ein, um Feinde zu besiegen. Einige seiner Fertigkeiten sind die Eifrige Melodie, bei der du einem Gegner Schaden zufügst und seine Heilung reduzierst, oder du kannst Noten verbrauchen, um eine besondere Fertigkeit oder einen Verstärker zu erhalten. Du kannst auch eine wilde Sonate spielen, die deinen Angriff, deine Bonus-Angriffsgeschwindigkeit, deine Kombo-Rate und deinen kritischen Treffer für eine kurze Dauer erhöht. Die Akkordnoten-Mechanik des Solo-Barden ist kompliziert, da bestimmte farbige Noten unterschiedliche Effekte erzeugen. Sie verursachen alle Schaden, nur unterschiedliche Arten von Schaden.Der Harmonie-Barde versucht, Melodien zum Leben zu erwecken. Er verfügt über Fähigkeiten, ein Ziel zu heilen und den eingehenden Schaden reduzieren, die Gesundheit mehrerer Verbündeter wiederherstellen, die Angriffs- und Bonus-Angriffsgeschwindigkeit für sich selbst erhöhen und den eingehenden Schaden für alle Verbündeten in der Nähe reduzieren können. Die Klassenmechanik nennt sich Rhythmische Energie, und die Menge, die du verbrauchst, erhöht die Schadensreduzierung, die ein Ziel erhält.

Krieger

Wut (DPS) und Kriegsschild (Tank) sind die beiden Spezialisierungen des Kriegers.

WutKriegsschild
– Melee
– Damage
– Melee
– Tank
Die Spezialisierung “Wut” lässt ihre Wut auf ihre Gegner los. Wut-Krieger setzen ihre Wut ein, um Angriffe auszuführen, sich in einen Klingenwirbel zu verwandeln, der AoE-Schaden verursacht, und sogar einen mächtigen Schlag auszuführen, der die Verteidigung eines Ziels durchbrechen kann. Durch den Verbrauch von Wut, die ihr durch einige Fertigkeiten erhaltet, könnt ihr euren Zielen mehr Schaden zufügen.Die Kriegsschild-Spezialisierung konzentriert sich in erster Linie auf defensive Fertigkeiten und ist ein Meister des Schildes – sie benutzt ihren Schild sogar, um Gegner anzugreifen. Kriegsschild Krieger können den Boden aufstampfen und dabei AoE-Schaden verursachen und für kurze Zeit ihre Widerstandsfähigkeit und Gesundheit erhöhen. Wenn ihr feindliche Angriffe erfolgreich abwehrt und bestimmte Fertigkeiten einsetzt, erhaltet ihr Widerstandsfähigkeit, was eure Barriere erhöht und euch mehr Schutz bietet.

Barbaren-Kämpfer

Die beiden Spezialisierungen des Barbaren-Kämpfers sind Donner (DPS) und Gefroren (Tank).

DonnerGefroren (Frozen)
– Nahkampf
– Schaden
– Nahkampf
– Tank
Die Donner-Spezialisierung konzentriert sich auf hohen Burst-Schaden und kann ihre Donner-Fähigkeiten kanalisieren, um Gegner mit ihren mächtigen Nahkampfangriffen auszulöschen.Die Spezialisierung “Gefroren” konzentriert sich auf Heilung, Schadensreduzierung und ist die vorderste Verteidigungslinie des Teams. Als solche müssen sie widerstandsfähig sein und können ihre Frost-Fähigkeiten einsetzen, um Eisbarrieren und Waffen zu beschwören.

Paladin

Die beiden Spezialisierungen der Paladin-Klasse sind Gerechtigkeit (Schaden) und Wächter (Tank).

GerechtigkeitWächter
– Nahkampf
– Schaden
– Nahkampf
– Tank
Die Spezialisierung “Gerechtigkeit” sorgt für Gerechtigkeit, indem sie Schwerter und Hämmer schwingt, um die Macht des Gerichts zu erlangen, und sie können sogar deine kritische Trefferquote, das Bonus-Angriffstempo und den Schaden für kurze Zeit erhöhen. Mit der Urteilskraft können Paladine erhöhten Schaden verursachen, wenn sie bestimmte Stufenanforderungen erfüllen.Auf Wächter spezialisierte Paladine konzentrieren sich auf die Heilung ihrer Teamkameraden durch göttliche Macht und beschwören außerdem undurchdringliche Schilde. Sie können auch Einzelzielschaden verursachen und ihre Verteidigungsattribute erhöhen. Mit Aegis-Energie, die sich während des Kampfes aufbaut, könnt ihr “Fliegender Schild” zaubern (sobald ihr eine bestimmte Menge erreicht habt) und damit eure Überlebensfähigkeit verbessern.

Welche Klasse du in Tarisland spielen solltest

Welche Klasse in Tarisland am besten geeignet ist, hängt von eurem Spielstil und den Modi ab, die ihr gerne spielt. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, wie ihr herausfinden könnt, welche Klasse am besten geeignet ist.

  • Am besten für PvP: Magier (beide Spezialisierungen), Phantom-Nekro (Seelenheilung), Waldläufer (beide Spezialisierungen) und Schattenschwertkämpfer (beide Spezialisierungen)
  • Am besten für PvE (Schlachtzüge): Barbaren-Kämpfer (Donner), Barde (Solo), Barde (Harmonie), Paladin (Wächter), Priester (Beten), Waldläufer und Schattenschwertkämpfer
  • Am besten für Anfänger geeignet: Paladin (Wächter), Barbaren-Kämpfer (Donner), Magier (Frost) und Priester (Beten)
  • Beste Heiler: Barde (Harmonie) und Priester (Beten)
  • Beste Tanks: Paladin (Wächter), Barbarenkämpfer (Gefroren) und Krieger (Kriegsschild)
  • Alle Tanks sind unglaublich und bringen unterschiedliche Eigenschaften in einen Kampf ein
  • Beste DPS: Magier (beide Spezialisierungen), Barde (Solo), Waldläufer (beide Spezialisierungen) und Schattenschwertkämpfer (beide)