PlayStation Plus Games im Oktober 2016

2468 0

Der September neigt sich dem Ende zu und damit ist es Zeit für die Ankündigungen der nächsten PS+ Spiele. Bereits im September konnten die sich sehen lassen. Ab dem 4. Oktober können alle PlayStation-Fans also auf einige coole Titel zurückgreifen, die bei mir viele Kindheitserinnerungen hervorrufen.

Resident Evil (PS4)

Resident Evil ist wohl das erste Spiel, welches mir auf der PlayStation 1 begegnet ist und ich verbinde sehr viel mit dem Spiel und generell der Spielreihe. In dem Remake des ersten Teils spielen wir entweder als Jill Valentine oder Chris Redfield und müssen uns vor modrigen Schlürfzombies in Acht nehmen und uns in einer riesigen Villa zurechtfinden. Hier gibt es verschiedene Puzzle zu lösen und mysteriöse Morde aufzuklären, sowie herauszufinden was hinter dem mysteriösen Zombievirus steckt, die nicht nur Menschen sondern auch Pflanzen, Hunde doer Spinnen befällt.

Wer durch das Spiel heiß auf mehr Resident Evil-Action geworden ist, der sollte sich die Reviews zu weiteren Titeln der Reihe bei uns angucken.

Transformers: Devastation (PS4)

Transformers ist der zweite Titel, der PS+-Games im Oktober, der große Kindheitserinnerungen aufkeimen lässt. Dies kommt gerade davon, weil Activision hier nicht auf das Design der neuen Michael Bay-Filme aufspringt, um eine versoftung eines jener Filme zu machen, sondern sich an dem Design der Transformers aus dem 80ern und (in Deutschland vor allem) 90ern orientiert. Hier schickt uns Platinum Games, die Entwickler von Bayonetta oder dem letzten Turtles Spiel, als Autobot in einen sehr schnellen Hack&Slay-Kampf gegen die bösen Decepticons in denen die Bossfights, aufgrund der aufeinanderfolgenden Stufen, doch teilweise sehr herausfordernd sein können.

Mad Riders (PS3)

Techland dürfte vielen aktuell als Entwickler von verschiedenen Zombieschnetzlern bekannt sein – Das die Entwickler auch was Anderes können, dass haben diese schon in der Vergangenheit mit unter anderem Mad Riders gezeigt. In diesem Funracer brettert man nicht mit Karts oder Motorrädern über die Strecke, nein – man schnappt sich ein Quad und führt damit, neben normalen Rennen, auch Stunt-Wettbewerbe durch.

From Dust (PS3)

Das von Ubisoft entwicklete Strategiespiel From Dust hat ein interessantes Spielkonzept – Wir übernehmen hier die Rolle eines Überwesens und können mit wenigen Handgriffen eine Welt gestalten, in der eine Gesellschaft leben wird. Dabei steuern wir nicht direkt die Zivilisation, sondern interagieren nur mit der Vegetation, der Erde und Landschaft, dem Wasser und dem Wind.

Code: Realize ~Guardian of Rebirth~ (PS Vita)

Ist ein…ja, was ist es eigentlich…am ehesten würde ich es ein J-Adventure nennen. Jedenfalls ist es ähnlich wie die Telltale-Games eher ein Spielbarer Manga und dürfte daher weniger was für Hardcore-COD-Gamer sein, sondern viel mehr für Japan-Fans. Das Spiel erzählt eine tragische Geschichte unserer Protagonistin Cardia, die aufgrund eines Fluches, der jeden tötet der ihr Gesicht berührt, sehr isoliert leben muss.

Actual Sunlight (PS Vita)

Actual Sunlight ist ebenfalls eine interaktive Kurzgeschichte, in der wir in die Rolle von Evan Winter schlüpfen – In seiner Rolle dürfen wir drei Lebensereignisse erleben, welche von Liebe und Depressionen handeln. Ähnlich wie bei den Telltale-Spielen spreche ich für Hardcore-Gamer gerne wieder eine Warnung aus, da dieses Spiel nicht jeden ansprechen dürfte.

Total 0 Votes
0

Tell us how can we improve this post?

+ = Verify Human or Spambot ?

About The Author

Microsoft MVP for Xbox, Geek, Gamer, Serien- und Filmjunkie, Cocktailian und wenn es sein muss auch Inquisitor. Grade Themen die über den reinen Videospielen drüber sind (der von mir Meta-Ebene genannten Ebene) interessieren mich am meisten. Da drüber hinaus bin ich eine gute Datenbank wenn es um schlechte Filme oder um Zombies geht.

Keine Kommentare on "PlayStation Plus Games im Oktober 2016"

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.